LEGO Produkt 10248 Pressemitteilung

LEGO hat eine Pressémitteilung zu den neuen LEGO Produkt 10248 „Ferrari F40“ veröffentlicht

Unten könnt ihr die gesamte Pressemitteilung komplett lesen.

Quelle: http://www.legonewsroom.de/

Traum vom eigenen Supersportwagen Ferrari F40 wird mit detailreichem LEGO Set Wirklichkeit

Einer der begehrtesten Sportwagen aller Zeiten, der Ferrari F40, erscheint erstmals als LEGO Bauset und ist ab dem 1. August 2015 auf LEGO.com/shop sowie in den 13 LEGO Stores in Deutschland und Österreich erhältlich.

Das LEGO Bauset des Kult-Sportwagens Ferrari F40, der von 1987 bis 1992 hergestellt wurde, garantiert generationenübergreifenden Bauspaß. Genau wie das legendäre Original fasziniert das LEGO Modell mit schnittigen, aerodynamischen Linien, einem markanten Heckflügel sowie der knallroten Rennkarosserie. Die Nachbildung des Super-Sportwagens erscheint in der Produktreihe LEGO Creator Expert und wurde von der LEGO Gruppe in enger Zusammenarbeit mit Ferrari entwickelt. Der LEGO Ferrari F40 besitzt zahlreiche, aus LEGO Steinen nachgebildete Details. Durch die aufklappbaren Türen des Wagens lässt sich schnell erkennen, dass auch der Innenraum des Sportwagens originalgetreu ausgestattet ist. Dies reicht von Türschlaufen und einem Lenkrad mit Ferrari-Logo, bis hin zu zwei roten Rennsportschalensitzen. Unter dem aufklappbaren Kofferraumdeckel befindet sich das Gepäckfach mit dazugehörigem Bordwerkzeug. Ein besonderes Windschutzscheiben-Element mit aufgedruckten A-Säulen und maßgeschneiderte, gegossene Felgeneinsätze mit straßentauglicher Bereifung verleihen diesem akribisch nachempfundenen Modell den letzten Feinschliff.

Weitere Produkt-Highlights des LEGO Ferrari F40 für Baumeister ab 14 Jahren sind:

  • 1.158 LEGO Elemente
  • aufklappbare Heckklappe mit Luftauslässen
  • V8-Motor mit zwei Turboladern und Schnellentriegelungs-Funktion
  • Klappscheinwerfer
  • Seitliche Lufteinlässe

Der LEGO Ferrari F40 ist 8cm hoch, 27cm lang und 14cm breit.

LEGO Ferrari F40 Artikelinformationen

Art.-Nr. Name UVP*
10248 Ferrari F40 89,99 EUR
99,99 CHF

*Unverbindliche Preisempfehlung.

Daten, Fakten und Geschichten rund um den Ferrari F40

  • Eine klassische knallrote Rennkarosserie – die Ähnlichkeit des LEGO Bausets zu seinem realen Vorbild fällt schon durch die typische Farbe auf. Von dem originalen Ferrari F40 gab es neben dem klassischen Rotton auch zwei Exemplare in Schwarz und weniger als zehn in Gelb. Eine der extrem seltenen weißen F40-Produktionen ging auf direktem Wege an das Ferrari-Museum in Maranello.
  • Der Ferrari F40 ist das letzte Werk, das unter Enzo Ferraris Leitung produziert wurde. Er zählt zu den begehrtesten Modellen des italienischen Herstellers. Mit seinen 4,36 Metern Länge, 1,97 Breite und 1,13 Höhe besitzt der Ferrari ein windschnittiges Format. Auch die LEGO Nachbildung des Ferrari F40 glänzt mit seinen 27cm Länge, 14cm Breite und 8cm Höhe in einer sportlichen Größe.
  • Der Supersportwagen verdankt seinen Kultstatus nicht zuletzt einer Reihe von auffälligen Markenzeichen, wie dem großen Heckflügel und den Klappscheinwerfer im zeitgemäßen Stil der 80er Jahre. Mit seinem markanten Heck und den charakteristischen Scheinwerfern bildet der LEGO Ferrari F40 diese Markenzeichen originalgetreu und detailreich ab.
  • Der LEGO Ferrari F40 kostet 89,99 Euro und ist damit eine gute Möglichkeit sich den Traum vom eigenen Supersportwagen zu erfüllen. Der Verkaufspreis des Originals lag bei etwa 440.000 DM (heute ca. 380.000 Euro).
  • Die Heckmotorhaube des LEGO Ferrari F40 lässt sich öffnen und beinhaltet den detailgetreuen V8-Motor. Unter anderem auf Grund dieses Motors konnte der F40 seiner Zeit als bis dato schnellster Ferrari für den Straßeneinsatz überzeugen. Dass das Modell in 10,4 Sekunden von 0 auf 200 km/h beschleunigt, ist noch heute eine beeindruckende Leistung. Sie wird auch durch das niedrige Trockengewicht des F40 ermöglicht. Bei 1.100 kg ohne Betriebsstoffe erreicht er ein Leistungsgewicht von nur 3,13 kg/kW, ein sehr niedriger Wert für ein Straßenfahrzeug. Die Beschleunigungszeit des LEGO Ferrari F40 liegt ganz in der Hand seines Besitzers.
  • Der Ferrari F40 war ein Jubiläumsprodukt zum 40-jährigen Bestehen Ferraris. Er stieß auf unerwartet große Nachfrage, sodass insgesamt 1.315 Fahrzeuge anstatt der 450 geplanten Exemplare gebaut wurden. Hergestellt wurde er von 1987 bis 1992. Die Produktionen gingen damals ausschließlich an ausgewählte Interessenten wie langjährige Ferrari-Kunden und Prominente. Der LEGO Ferrari F40 ist ab dem 1. August 2015 für jedermann in den 13 LEGO Stores in Deutschland und Österreich sowie auf LEGO.com/shop erhältlich.

Interview mit dem LEGO Ferrari F40 Designer Michael Psiaki

Michael Psiaki ist der Designer des LEGO Ferrari F40. Im Interview spricht er über versteckte Details und Herausforderungen bei seiner Arbeit am Supersportwagen.

Ist der LEGO Ferrari F40 mit seinen kantigen Linien ein Modell, das leicht mit LEGO Steinen nachzubauen ist?

Je länger ich an diesem Modell gearbeitet habe, desto mehr fiel mir auf, wie viele subtile Kurven das Auto tatsächlich hat. Zum Heck hin wird es etwas breiter und höher. Wir konnten das mit einem raffinierten, abgewinkelten Bereich direkt hinter den Türen nachbilden. Dadurch gelang es sogar, bei geschlossenen Türen einen sehr schmalen Türspalt im Rahmen zu erhalten.

Wo ist das Reserverad untergebracht?

Bei dem originalen Ferrari F40 ist ein Fach unter der Fronthaube, das so aussieht, als würde ein Reserverad hineinpassen. Tatsächlich ist dieses Fach aber zu klein. Stattdessen ist dort eine Werkzeugtasche zum Reparieren von Reifenpannen zu finden. Genau wie beim echten Auto ist auch beim LEGO Modell das Reserveradfach zu klein für ein Rad, also haben auch wir dort Bordwerkzeug verstaut.

Gibt es interessante Bauteile, die auf den Bildern nicht zu sehen sind?

Es gibt ein Zahn-Element, das wir zweimal unter der Fronthaube verbaut haben, um die Klappscheinwerfer zu arretieren. Es schmiegt sich perfekt um das Rad und fixiert den Scheinwerfer im geschlossenen Zustand genau an der richtigen Stelle.

Wo befinden sich die Türgriffe?

Der F40 wurde als sehr leichtes Auto konzipiert, Türgriffe waren zu schwer. An den Innenseiten der Türen des LEGO Modells sind Stege zu sehen, die die Türschlaufen nachahmen, mit denen die Türen von innen geöffnet werden können.

Was gefällt Ihnen an dem Modell besonders gut?

Die Fronthaube des Autos. Sie ist mit zwei gebauten Lufteinlässen versehen und abgewinkelt zum Rest des Modells befestigt. Es war sehr schwierig, diesen Teil korrekt nachzubilden und ich bin stolz darauf, dass wir es geschafft haben, die Lufteinlässe mit klassischen, bereits vorhandenen LEGO Steinen zu bauen.

Welcher Teil des Modells war am schwierigsten zu konzipieren?

Beim F40 lassen sich die Motorabdeckung und die Fronthaube öffnen. Das sind sehr große, bewegliche Teile, und hier war es definitiv am schwierigsten herauszufinden, wie Stabilität und gutes Aussehen zugleich umsetzbar sind. Dank unserer Bauerfahrung aus vorherigen Projekten konnten wir aber alles nahtlos miteinander verbinden.

Partner
LEGO Produkte im LEGO Preisvergleich
Brick-Preisvergleich.de bietet einen reinen LEGO Preisvergleich von LEGO Produkten in Onlineshops an.
Werbepause
Werbepause

Interessiert Dich auch folgendes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.